Kartoffelfruchtfolgen fordern eine gute Planung und geschickte Kombination von unterschiedlichen Maßnahmen. Anbauer stehen stets vor der Herausforderung, die Bodenstruktur

und wertvollen Humus zu erhalten und zusätzlich bodenbürtige Schaderreger unter Kontrolle zu bringen. Im Kartoffelanbau sind Zwischenfrüchte daher ein unverzichtbarer Partner in der Bekämpfung sowie Vorbeugung von Schaderregern und Krankheiten. Zusätzlich dienen sie der Erhaltung und Verbesserung der Bodenstruktur.

 

Um diese Ansprüche und zusätzlich die Greening- Vorgaben erfüllen zu können, sind alle unsere OPTIMA® GreenLife Kartoffel Zwischenfruchtmischungen mit Ölrettich verschiedener Resistenzstufen aus dem Sortenportfolio des Hauses RUDLOFF ausgestattet und mit passenden Einzelarten kombiniert.

 

In den verschiedenen Mischungen dienen Öllein und Rauhafer bzw. Ramtillkraut als bewährte

Mischungspartner. Alle Mischungen für Kartoffelfruchtfolgen enthalten nicht mehr als drei

Gemengepartner, um aus phytosanitärer Sicht von den Vorteilen der Einzelarten optimal zu

profitieren.

 

Neben einem effektiven Durchwurzelungsvermögen zur Lockerung des Bodens und einer guten Unterdrückung von Unkraut- und Durchwuchs, verholzen Öllein, Rauhafer und Ramtillkraut nur wenig und ihre organische Substanz verrottet schnell. Öllein und Ramtillkraut frieren zudem sicher ab. Rauhafer wirkt zusätzlich reduzierend auf wandernde Wurzelnematoden

(Pratylenchus penetrans). Einige Ölrettichsorten können als Vorfrucht vor Kartoffeln die Übertragung des Tabacco Rattle Virus (TRV) und damit der virusbedingten Eisenfleckigkeit durch freilebende Trichodorus-Nematoden vorbeugen. Gezielt haben wir daher in unseren Mischungen

für Kartoffelfruchtfolgen auf Senf, Phacelia und Perserklee verzichtet, um eine Förderung der

Eisenfleckigkeit zu vermeiden.


OPTIMA® GreenLife KARTOFFEL RAU-FIT

Mischung zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit, -struktur und -gesundheit.

  • Starke Kombination aus Rauhafer, multiresistentem Ölrettich und Öllein.
  • Rauhafer ist durch eine zügige und blattreiche Entwicklung effizient in Nematodenbekämpfung Erosionsschutz und Unkrautunterdrückung.
  • Der multuresistente Ölrettich gegen virusbedingte Eisenfleckigkeit wirkt sich positiv auf die Bodenstruktur und Humusbilanz aus.
  • Öllein ist anspruchslos und verbessert durch seine tiefen Wurzeln die Bodenstruktur.

Zusammensetzung:

Rauhafer

Ölrettich multiresistent

Öllein

Aussaatmenge: 45 kg / ha

Aussaatzeitpunkt: Juli - September

VPE: 25 kg



OPTIMA® GreenLife KARTOFFEL RAU-FIT                   + CUSTOSEM

Mischung zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit, -struktur und -gesundheit.

  • Starke Kombination aus Rauhafer und multiresistentem Ölrettich und Öllein.
  • Die Nährstoffbeize Custosem erhöht den Feinwurzelanteil des Ölrettichs und führt somit zu einer effizienteren Nährstoffanreicherung und einem besseren Start im Wachstumsprozess.
  • Diese Mischung ist speziell für trockene Standorte konzipiert.

Zusammensetzung:

Rauhafer

Ölrettich multiresistent + Custosem gebeizt

Öllein 

 

Aussaatmenge: 45 kg / ha

Aussaatzeitpunkt: Juli -  August

VPE: 25 kg



OPTIMA® GreenLife KARTOFFEL EASY-FIT

Mischung mit hervorragendem Vorfruchtwert.

  • Effiziente Vorfruchtwirkung durch die Kombination von Ölrettich, kleinsamigem Öllein und Ramtillkraut.
  • Ramtillkraut ist mit einer schnellen Jugendentwicklung ausgestattet, verfügt über eine hohe Trockenheitsresistenz, bildet viel Biomasse und ist frostempfindlich.
  • Ölrettich lockert mit seinem tiefwurzelndem Wurzelwerk das Bodengefüge.
  • Die Komponente Ölrettich reduziert die Eisenfleckigkeit der Kartoffel, die durch den von Nematoden übertragenen Tabak-Rattle-Virus verursacht wird.

Zusammensetzung:

Ölrettich

Ramtillkraut

Öllein

Aussaatmenge: 17 kg / ha

Aussaatzeitpunkt: Juli - September

VPE: 25 kg



OPTIMA® GreenLife KARTOFFEL NEMA-FIT

Mischung zur intensiven Bekämpfung von Nematoden mit ausgeprägter Biomassebildung.

  • Effiziente Vorfruchtwirkung durch die Kombination von Ölrettich, kleinsamigem Öllein und Ramtillkraut.
  • Zeichnet sich durch die Nährstoffkonservierung und eine Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit aus.
  • Ölrettich reduziert die Eisenfleckigkeit der Kartoffel, die durch den von Nematoden übertragenen Tabak-Rattle-Virus verursacht wird.
  • Öllein ist anspruchslos und verbessert mittels seiner tiefen Wurzeln die Bodenstruktur

 

 

Zusammensetzung:

Ölrettich, resistent

Ramtillkraut

Öllein

Aussaatmenge: 17 kg / ha

Aussaatzeitpunkt: Juli - September

VPE: 25 kg



OPTIMA® GreenLife KARTOFFEL MULTI-FIT

Mischung zur intensiven Bekämpfung von Nematoden mit multiresistentem Ölrettich.

 

  • Enthält einen großen Anteil an tiefwurzelndem, multiresistentem Ölrettich. Dieser trägt zur Verminderung der Eisenfleckigkeit bei und reduziert das Auftreten unerwünschter Arten durch eine blattreiche Bodenbeschattung.
  • Öllein bildet eine tiefe Pfahlwurzel aus und unterstützt damit eine lockere Bodenstruktur.
  • Ramtillkraut ist anspruchslos, frostempfindlich und trockenheitsverträglich. Es hat eine zügige Jugendentwicklung und durchwurzelt die oberen Bodenschichten intensiv.

Zusammensetzung:

Ölrettich, multiresistent

Ramtillkraut

Öllein

Aussaatmenge: 17 kg / ha

Aussaatzeitpunkt: Juli - September

VPE: 25 kg