Maissortiment Saison 2022

Die richtige Sortenwahl legt einen wichtigen Grundstein - einerseits für eine hohe Flächenleistung und damit einen ökonomischen Maisanbau, andererseits sichert sie ein qualitätsvolles Grundfutter ab. Wir freuen uns, Ihnen für die anstehende Maissaison 2022 ein passendes, leistungsstarkes Sortiment aus Silo-, Energie- und Körnermais anbieten zu können.


Aalborg | ca. S 160 ca. K 140

Der sehr frühe Zweitfruchtmais.

Sehr leistungsstarke Sorte mit sicherer Abreife und hohem Futterwert, auch bei späteren Aussaatterminen.

  • gute Jugendentwicklung mit homogenen Kolben
  • niedriger Kolbenansatz bei mittlerer Pflanzenlänge
  • ausgeprägtes stay green und sehr gute Gesundheit
  • gute Druschleistung, führt durch einen niedrigen Feuchtigkeitsgehalt zu einer hohen Marktleistung
  • geeignet für Anbausysteme nach Wintergerste, Ganzpflanzensilage oder Frühkartoffeln
  • ideal für Reparaturnachsaaten, nach Vogelfraß oder Auflaufproblemen

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 9,5 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH

 


Skagerak | ca. S 210 ca. K 210

Der winderprobte Schnellstarter.

Leistungsstarke Sorte im frühen Segment mit einer guten Jugendentwicklung.

  • sehr gut für kalte Lagen und Grenzstandorte geeignet
  • überzeugt mit ihrem Stärkeertrag sowie ausgezeichneter Standfestigkeit
  • sticht durch seine besonders zügige Jugendentwicklung heraus

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Rukraft | ca. S 210 ca. K 210

Gesund, lang, standfest.

Hochwachsender Silomais mit vitaler Statur.

  • zeigt eine dynamische Jugendentwicklung
  • besonders standfest mit stay green-Abreife
  • überzeugt mit einer hervorragenden Gesundheit des Kolbens und der Restpflanze

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

 

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH



Rubesto | ca. S 220 ca. K 220

Kräftig, gesund mit großem Kolben.

Großrahmige, kräftige Sorte mit starker Jugendentwicklung.

  • überzeugt mit einer ausgezeichneten Blatt- und Kolbengesundheit
  • zeigt eine sehr gute Kältetoleranz
  • bildet als Massetyp große Kolben bei sehr guter Standfestigkeit
  • liefert hohe GTM-Erträge
  • die planophile Blattstellung unterstützt eine gute Unkrautunterdrückung und Bodenbeschattung

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

 

Aussaatmenge: 9 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH



Rulac | ca. S 220 ca. K 220

Der Alleskönner im frühen Bereich.

Sorte mit ausgezeichneten Gesamttrocken- masseerträgen und sehr guter Blattgesundheit.

  • früher, standfester und langer Silomais
  • sehr gute Gesamttrockenmasseerträge bei bester Verdaulichkeit
  • erektophile Blattstellung
  • ist besonders für den Anbau unter kälteren Bedingungen geeignet

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH


Oslo | ca. S 230 ca. K 220

Eine sichere Bank.

Kompakte, mittelrahmige und eher qualitätsbetonte Sorte.

  • ein Eyecatcher im frühen bis mittelfrühen Segment
  • zeigt eine hohe Umweltflexibilität bei bester Standfestigkeit
  • liefert sehr hohe Erträge als Silo- und Körnermais

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Baydinter | ca. S 230 ca. K 230

Der Mais für die Hochleistungskuh.

Sehr standfeste, mittellange Sorten mit guter Kältetoleranz.

  • zeigt eine ausgezeichnete Jugendentwicklung sowie ein ausgeprägtes stay green
  • liefert hohe TM-Erträge und Stärkegehalte
  • überzeugt mit einer herausragenden Energiedichte und hohen Methanausbeute

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH

1,25 Mio. Körner / BigBag



Rudesta | ca. S 240 ca. K 230

Groß, stark, üppig.

Großrahmiger, massebetonter Qualitätsmais mit hohem Stärkegehalt in der Gesamttrockenmasse.

  • überzeugt mit einer ausgezeichneten Jugendentwicklung
  •  liefert sehr hohe Methan- und sehr gute Kornerträge
  • zeichnet sich durch beeindruckende Kolben bei sehr guter Druscheignung aus

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

Aussaatmenge: 8 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH



Culanta | ca. S 240 ca. K 240

Die Sorte zahlt sich aus!

Standfeste Dreiwegehybride mit überdurch- schnittlichen Stärkegehalten und Erträgen.

  • sehr gut im Einsatz als Körnermais - liefert außerdem hohe Energiesilagen
  • standfest mit einer hohen Kolbenleistung
  • zeigt sich als umweltstabil und besonders anpassbar

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

Aussaatmenge: 9 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH



Quentin | S 240 ca. K 250

Der kommt auch mit Trockenheit klar.

Für alle Nutzungsrichtungen geeignete Sorte mit höchsten Qualitäts- und Ertragspotentialen auf allen Standorten.

  • zeigt eine ausgezeichnete Jugendentwicklung
  • besonders umweltstabil auf allen Standorten
  • überzeugt durch sehr gute Trockenmasse- und Kornerträge
  • liefert Spitzen-Verdaulichkeit bei sehr hohen Stärke- und Energiegehalten
  • sehr gute HTR-, Stängel- und Kolbenfusariumtoleranz
  • durch die planophile Blattstellung wird eine gute Unkrautunterdrückung erreicht
  • empfohlen als Körnermais sowie als Silomais und Biogasmais in NRW 2021

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH

1,25 Mio. Körner / BigBag



Corvina | ca. S 250 ca. K 230

Der starke Allrounder.

Beeindruckende Spitzensorte für die mittelfrühen Standorte.

  • sehr hohe Silomais- und Körnermaiserträge
  • ausgeprägtes stay green bei bester Standfestigkeit
  • überzeugt vor allem mit Spitzen-Stärkeerträgen

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

Aussaatmenge: 9 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH

1,25 Mio. Körner / BigBag



Rigoletto | S 250 ca. K 240

Einer für alles.

Hochleistungssorte, die mit höchsten Ertrags- und Qualitätswerten in den Landessorten- versuchen und EU-Sortenprüfungen überzeugt.

  • punktet mit früher Stärkeeinlagerung und gutem dry down
  • zeigt einen äußerst gesunden Blattapparat, ist standfest und kältetolerant
  • seit 2007 bundesweit bewertet mit Höchstnoten (9) im Kornertrag
  • empfohlen als Körnermais für den Anbau 2021 in NRW und Niedersachsen sowie als Silomais in NRW
  • empfohlen als Silomais in Niedersachsen für die grasbetonten Rationen Nord, Süd und West 2021/22 sowie für die maisbetonten Rationen Ost

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8 - 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Rukunft | ca. S 250 ca. K 240

Der Zukunftsmais für bestmögliche Erträge.

Spätere Sorte im mittelfrühen Segment mit langer Pflanze und großrahmigen Kolben

für eine sehr gute Massebildung.

  • absolut massebetonte Sorte mit sehr zügiger Jugendentwicklung
  • sehr gute Silo- und Biogasmaissorte
  • liefert sicher hohe GTM-Erträge unter allen Bedingungen

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Claudius | ca. S 250 ca. K 250

Vitalität von der Jugend bis zur Ernte.

Massebetonte Sorte, trockenheitsresistent, damit auch für leichtere Böden geeignet.

  • zeigt eine zügige Jugendentwicklung sowie ausgezeichnete Standfestigkeit
  • bringt hervorragende Energieerträge bei gutem Stärkeertrag

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 9 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

1,25 Mio. Körner / BigBag

 


Rutobi | ca. S 260 ca. K 240

Die Sorte, die Grenzen überschreitet.

Massebetonte Sorte mit früher Stärkeeinlagerung.

  • Zwischentyp, stark im Korn- und Siloertrag
  • zeigt ein gutes stay green sowie hervorragende Gesundheit des Kolbens und der Restpflanze

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

1,25 Mio. Körner / BigBag



Hardware | ca. S 260

Massebetont und stark im Ertrag.

Mittelspäte, hartmaisbetonte Sorte für die Silo- und Biogasnutzung.

  • überzeugt mit ihrem Energie-, Stärke- und Kornertrag
  • zeigt ein gutes stay green mit einem homogenen Abreifeverhalten zwischen Kolben und Blattapparat
  • bringt auch in trockenen Regionen beste Erträge

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

 

Aussaatmenge: 8 Pflanzen / m²

VPE: 50.000 Körner / EH



Rucow | ca. S 270 ca. K 250

Nur das Beste für die Kuh.

Top-Sorte für die Biogasproduktion und Rindviehfütterung.

  • sehr ertragreiche Dreinutzungssorte
  • mit üppigem Wuchs und gut ausgebildeten Kolben
  • überzeugt als Qualitätstyp mit hohen Erträgen
  • zeigt eine sehr gute Verdaulichkeit

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

 

Aussaatmenge: 8 - 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 

 


Ruearly | ca. S 190 ca. K 200

Umweltstabil und flexibel.

Konstante Sorte sowohl bei Trockenheit als auch unter kälteren Bedingungen.

  • ideal einsetzbar als Zweitfruchtmais in entsprechenden Gebieten mit neuester Genetik
  • überzeugt durch eine rasche Jugendentwicklung
  • liefert hohe Energiewerte mit einer starken Hektarleistung
  • bietet breite Einsatzmöglichkeiten durch die hohe Umwelttoleranz

 

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 9 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Rufix | ca. S 220 ca. K 220

Starkes Duo aus Gesundheit und Energieertrag.

Frühe, großrahmige und kräftige Sortenkombination zur Doppelnutzung.

  • zeigt sich überaus blatt- und kolbengesund
  • liefert hohe Energiewerte bei einer ausgezeichneten Hektarleistung
  • überzeugt als absoluter Massetyp

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Rumax | ca. S 250

Optimales Ensemble aus Ertrag und Verdaulichkeit.

Mittelfrühe, großrahmige und kräftige Sortenkombination.

  • zeigt eine ausgeprägte Blatt- und Kolbengesundheit
  • liefert hohe Energiewerte bei einer ausgezeichneten Hektarleistung

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

 

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Rupower | ca. S 250 ca. K 240

Ausgezeichnete Kombination aus Masse und Qualität.

Die nächste Generation fusionMais im mittelfrühen Bereich.

  • zeigt sich äußerst energie- und stärkebetont
  • sehr schmackhaft durch gesunde, grüne Pflanze
  • mittellanger Sortentyp mit guter Pflanzenstabilität

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

Körnermais

 

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 



Rugigant | ca. S 270

Gigantische Kombination aus Silomais- und Biogasertrag.

Besonders massenwüchsiger, mittelspäter Silo- und Energiemais.

  • liefert sehr hohe Gesamttrockenmasse- und Biogaserträge
  • zeigt eine gute Jugendentwicklung und Kältetoleranz sowie ausgezeichnete Blattgesundheit

Nutzungsrichtung: 

Silomais

Biogasmais

 

Aussaatmenge: 8,5 Pflanzen / m² 

VPE: 50.000 Körner / EH

 


RUDLOFF Maisgemenge    Mais + Ackerbohne

Zusammensetzung:

70 % Mais (Quentin oder Baydinter)

30 % Ackerbohne

 

Aussaatstärke: ca. 2,5 EH

VPE: 50.000 Körner / EH

  • Greening-Anforderungen werden erfüllt
  • reduzierte N-Düngung notwendig
  • positive Konkurrenz stimuliert Wurzelwachstum - Steigerung des Ertragspotentials
  • optimierte Nährstoffzusammensetzung
  • Förderung der Biodiversität, der intensiveren Durchwurzelung des Bodens und der Aktivität des Bodenlebens
  • Nahrungsgrundlage für Bienen und andere Insekten

Unser RUDLOFF Maisgemenge Mais + Ackerbohne vereint viele Vorteile. Denn als eigenständiges Fruchtfolgeglied erfüllt es die Greening- Anforderungen, erweitert die Fruchtfolge und macht dadurch den Maisanbau attraktiver.

Die Leguminose Ackerbohne unterstützt durch ihre Fähigkeit, Stickstoff aus der Luft zu fixieren, die Entwicklung des Maises, indem sie ihm diesen wichtigen Nährstoff zur Verfügung stellt. Damit wird eine Reduzierung der N-Düngung ermöglicht. Zusätzlich wird das Wurzelwachstum durch die positive Konkurrenz der beiden Komponenten stimuliert und somit das

Ertragspotential gesteigert. Der Proteinanteil der Ackerbohnen optimiert noch dazu die Nährstoff- zusammensetzung des Gemenges.

 

Ein weiterer Gewinn aus der Kombination der beiden Kulturen Mais und Ackerbohne ist, dass auch die Biodiversität sowie die intensivere Durch- wurzelung des Bodens und die Aktivität des Bodenlebens gefördert werden. Außerdem deckt die Ackerbohne einen langen Blühzeitraum ab und dient als langfristige Nahrungsgrundlage für Bienen und andere Insekten.


Hohe Ertragsleistungen auch im Ökolandbau

Der Mais ist in Öko-Betrieben eine zunehmend gefragte Kultur. Die Anzahl an ökologisch wirtschaftenden Betrieben wächst jährlich und daher ist es auch uns ein Anliegen, für Sie

ausgewähltes Bio-Saatgut zur Verfügung zu stellen und Sie fachgerecht zu beraten.


Mais besichtigen vor Ort

Schon früh im Jahr beginnt die Planung der Versuchsflächen und Exaktversuche im Mais. So

haben wir auch dieses Jahr wieder eine Vielzahl an Demoflächen und Exaktversuchen in den

verschiedensten Regionen Deutschlands angelegt, um möglichst viele Bonituren in den unterschiedlichen Maissorten durchzuführen und genügend Ergebnisse und Eindrücke zu erhalten.

Ob in diesem Jahr wie gewohnt Maisfeldtage stattfinden, ist immer noch fraglich. Wir wollen Ihnen dennoch die Möglichkeit bieten, die Sortenvielfalt zu besichtigen. Nutzen Sie also die Chance und besuchen Sie unsere Maisdemos in Ihrer Region mit einem Berater vor Ort. Wir beraten und unterstützen Sie gern ganz individuell bei der Auswahl der passenden Sorte für Ihren Betrieb und den Anbau 2022. Sprechen Sie uns an!