Bienenmischungen als reiche Pollen- und Nektarquellen

Standorte, an denen der Anbau von klassische Ackerkulturen wie Raps, Weizen, Gerste oder Mais stattfindet, werden seit ein paar Jahren durch die Etablierung von vielfältigen Blühflächen und Blühstreifen in der Ackerbaustrategie der landwirtschaftlichen Betriebe ergänzt und aufgewertet.

Der gesetzlich geförderte Anbau von Blühmischungen bereichert nicht nur die Landschaft durch ihre farbenfrohe vielfältige Blütentracht, sondern dient in besonderem Maße unserer heimischen

Tier- und Insektenwelt. Viele unserer Insekten wie Hummeln, Wildbienen und Schmetterlinge

finden anhand des zahlreichen Pollen und Nektarangebots eine vielfältige Nahrungsquelle.

Singvögel, Rebhühner und Fasane nutzen die Flächen zur Deckung, als Brutplätze und finden

dort einen hervorragenden Lebensraum.

Vorteile von Blühstreifen und -flächen auf einen Blick:

  • Ökologische Aufwertung von Flächen
  • Schutz vor Wind- und Wassererosion
  • Unterdrückung von Unkräutern
  • Steigerung der Artenvielfalt
  • Bereicherung des Landschaftsbildes


BUNTE BIENEN-MISCHUNG

Blühfreudiger und bewährter

Pollenschmaus für Bienen und Co. Bietet ein attraktives Nahrungsangebot für Insekten und Deckung fürs Wild.

Förderfähige    Agrarumwelt- maßnahme

AUM*:

MV (einj. Blühstreifen),

Hessen (C.3.1),

Sachsen (AL.5d),

Sachsen-Anhalt

(einj. Blühstreifen),

Niedersachsen

(BS 1; B11; B12)

Zusammensetzung:

Bitterlupine, Buchweizen,

Sonnenblume, Ölrettich,

Serradella, Gelbsenf,

Phacelia MS, Bokharaklee gelb

Aussaatmenge: 30 kg / ha

VPE:  25 kg



NEU! GOLDENE BIENE

Blühfreudiger und bewährter

Pollenschmaus für Bienen und Co. Bietet ein attraktives Nahrungsangebot für Insekten und Deckung fürs Wild.

Förderfähige    Agrarumwelt-maßnahme

AUM*:

MV (einj. Blühstreifen),

Hessen (C.3.1),

Sachsen (AL.5d),

Sachsen-Anhalt (einj. Blühstreifen)

 

Zusammensetzung:

Alexandrinerklee, Inkarnatklee,

Bokharaklee gelb, Sommerwicke, Buchweizen,

Serradella, Phacelia,

Sonnenblumen, Esparsette,

Perserklee

Aussaatmenge: 25 kg / ha

VPE:  25 kg



NEU! BRANDENBURGER BIENENMIX

Greening-konforme Blühmischung, die besonders für trockene Standorte geeignet ist. Stellt einen

hohen Bodenbedeckungsgrad

sicher und wirkt damit

unkrautunterdrückend.

Förderfähige    Agrarumwelt-maßnahme

AUM*:

MV (einj. Blühstreifen),

Hessen (C.3.1),

Sachsen (AL.5d),

Sachsen-Anhalt (einj. Blühstreifen)

 

Zusammensetzung:

Phacelia, Serradella, Senf, Buchweizen, Ölrettich,  Borretsch, Malve, Perserklee

Sonnenblumen, Sommerwicke

Aussaatmenge: 16 kg / ha

VPE:  25 kg



BIENENWEIDE SCHLESWIG-HOLSTEIN

Zur Förderung von naturnahen

Lebensräumen für Tier- und Pflanzenarten. Die Mischung bietet ein artenreiches Blühangebot zur ein- bis überjährigen Nutzung. Ein Blüh- und Augenschmaus sowie eine Bereicherung der Kulturlandschaft.

Förderfähige    Agrarumwelt-maßnahme

AUM*:

Bienenweide nach den

Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein, aus dem Programm „Ackerlebensräume“

Zusammensetzung:

Buchweizen, Öllein, Phacelia,

Sonnenblumen, Malve, Dill,

Inkarnatklee, Leindotter,

Serradella, Sommerwicke,

Perserklee, Alexandrinerklee,

Ringelblume

Aussaatmenge:

10 kg / ha lt.

Agrarumweltmaßnahme

(Deckungsgrad ca. 40 %)

 

Unsere Empfehlung:

25 kg/ha

(Deckungsgrad ca. 95 %)

VPE:  10 / 25 kg



GEZIELTE BEGRÜNUNG  SCHLESWIG-HOLSTEIN

Zur Förderung von naturnahen

Lebensräumen für Tier- und Pflanzenarten. Die Mischung bietet ein artenreiches Blühangebot zur ein- bis überjährigen Nutzung. Ein Blüh- und Augenschmaus sowie eine Bereicherung der Kulturlandschaft.

Förderfähige    Agrarumwelt-maßnahme

AUM*:

Gezielte Begrünung

nach den Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein, aus dem Programm „Ackerlebensräume“

Zusammensetzung:

Buchweizen, Sommerhafer,

Sommergerste, Öllein,

Sonnenblumen, Dill, Fenchel,

Kresse, Weißklee, Rotklee,

Malve, Luzerne

Aussaatmenge:

10 kg / ha lt.

Agrarumweltmaßnahme

(Deckungsgrad ca. 40 %)

 

Unsere Empfehlung:

25 kg/ha

(Deckungsgrad ca. 95 %)

VPE:  10 / 25 kg



BLÜHMISCHUNG MULTI

Zur Förderung von naturnahen

Lebensräumen für Tier- und Pflanzenarten. Die Mischung bietet ein artenreiches

Blühangebot zur ein- bis überjährigen Nutzung. Ein Blüh- und Augenschmaus

zur Bereicherung der Kulturlandschaft.

Förderfähige    Agrarumwelt-maßnahme

AUM*:

NRW Blühstreifen A, Niedersachsen

(BS 1; B11; B12),

Hessen (C.3.1),

MV; Sachsen-Anhalt (einj.

Blühstreifen)

 

Zusammensetzung:

Senf, Ölrettich, Phacelia,

Sonnenblume, Borretsch,

Alexandrinerklee, Erbse,

Bitterlupine, Perserklee,

Winterwicke, Serradella,

Buchweizen

Aussaatmenge:

25 kg / ha

VPE:  10 / 25 kg



HONIGPFLANZEN FÜR BRACHE EINJÄHRIG

Greening-konforme, einjährige

Zwischenfruchtmischung

mit einer hohen Biodiversität sowie langer Blüh- und Trachtdauer. Speziell konzipiert für Bienenbrachen.

Ohne Gräser, Kreuzblütler und Buchweizen.

Förderfähige    Agrarumwelt-maßnahme

AUM*:

 MV, Sachsen-Anhalt

(einj. Blühstreifen)

Zusammensetzung:

Sonnenblume, Serradella

Phacelia, Alexandrinerklee

Inkarnatklee, Rotklee

Perserklee, Sommerwicke

Bitterlupine

Aussaatmenge:

25 kg / ha

(Deckungsgrad ca. 95 %)

VPE:  10 / 25 kg



HONIGPFLANZEN FÜR BRACHE  MEHRJÄHRIG

Greening-konforme,

artenreiche, mehrjährige

Mischung aus bewährten

Trachtpflanzen sowie aus

zahlreichen heimischen

Wildpflanzenarten. Die große Artenvielfalt bietet ein reichhaltiges Nektar und

Pollenangebot und begünstigt so eine größere Zahl an Nutzinsekten.

Förderfähige    Agrarumwelt-maßnahme

Anlage A und B ergeben die Mischung Honigbrache mehrj.

Achtung! Nicht förderfähig als BS 2 in Niedersachsen.

 

Zusammensetzung:

Anlage A:

Dill, Borretsch, Saflor, 

Koriander, Buchweizen, 

Sonnenblume, Lupine, 

Serradella, Phacelia, 

Ölrettich, Alexandrinerklee, 

Inkarnatklee, Rotklee, 

Perserklee

 

Anlage B:

Schafgabe, Bokharaklee gelb, 

Kümmel, Wiesenflockenblume,  Gem. Wegwarte, Wilde Möhre, 

Natternkopf, Fenchel, 

Margerite, Hornklee, 

Luzerne, Esparsette, 

Gew. Pastinake,Spitzwegerich,

Wiesensalbei, Kleiner Wiesenknopf, Rainfarn, 

Schwedenklee

Aussaatmenge:

10 - 12 kg / ha lt.

Agrarumweltmaßnahme

(Deckungsgrad ca. 76 %)

VPE:  1 / 10 kg



* Die Mischungskompositionen und Hinweise beziehen sich auf die aktuellen Richtlinien der Länder. Wir übernehmen keine Haftung hinsichtlich ihrer Vollständigkeit und Aktualität. Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls bei Ihrer zuständigen Behörde.

 

Mischungsänderungen behalten wir uns vor. Gern teilen wir Ihnen die aktuellen Arten- und Sortenzusammensetzungen mit.