Für jeden Boden die richtige Begleitpflanzenmischung.

Variante 1: RapsPro

Alexandrinerklee  20 %
Rotwicke  32 % 
Saatwicke  48 %
Aussaatstärke pro ha 20 kg

Variante 2: RapsPro "Leichte Standorte"

Alexandrinerklee  48 %
Saatwicke  52 %
Aussaatstärke pro ha 10 kg

Warum setzen wir bei „RapsPro“ auf bestimmte Mischungskomponenten?

Um sichere positive Effekte für Ihren Raps zu ermöglichen, ist neben der geeigneten Pflanzenart auch die Wahl der richtigen Sorten entscheidend.

 

In unseren Mischungskompositionen werden deshalb mit NACRE als sehr frühe Sommerwicke, der Rotwicke BINGO und dem einschnittigen Alexandrinerklee TABOR speziell ausgewählte Arten und Sorten verwendet! Alle drei Komponenten haben sich in einer Mischung mit 20 kg/ha, der klassischen „RapsPro“-Mischung bestens bewährt.

 

Für leichte Standorte wurde der Anteil des tiefwurzelnden Alexandrinerklees erhöht. Auf die Saatwicke wird dagegen komplett verzichtet. Die geringe Saatstärke pro Hektar verbessert darüberhinaus das arbeitswirtschaftliche Handling.